1825-Rigas-Herdera-instituts-01-035
Tekstistuse lisajaUna Smilgaine
Lõpetatud
Kinnitatud
Uuendatud2014-12-22 13:37:22
Tekstistus
Berlin war ihm zu klein,
Da ging er an der Rhein.
Der Rhein war ihm zu nass
Da kroch er in ein Fass.
Er zog die roten Hosen aus, 
Und schämte sich bass.

104

Schlummerpolka
Ach wie bin ich müde! 
Ach wie bin ich matt! 
Heute will ich schlafen gehn,
Morgen wieder früh aufstehn.
Ein einstmals sehr beliebter Schlager aus den sechziger Jahren, vielleicht aus Ende 1850.

105

Fuchs, du hast die Gans gestohlen
Fuchs, du hast die Gans gestohlen, 
Gib sie wieder her!
Sonnt wird dich der Jäger holen 
Mit dem Schiessgewehr.
Bis hierher konnte ich diese Verse als kleines Kind die Fortsetzung habe ich viele Jahre später gehört. 
Liebes Füchslein lass dir raten:
Sei doch ja kein Dieb!
Nimm, du brauchst nicht Gänsebraten, 
Mit der Maus verlieb!
Tektsista teksti
KrājumsArchives of Latvian Folklore
KolekcijaCollection of Herder Institute in Riga
Atslēgvārdi
Vienības#LFK-1825-103
#LFK-1825-104
#LFK-1825-105

We use cookies to improve your experience on our website. By browsing this website, you agree to our use of cookies. Read more.