#LFK-1825-40

Nosaukums oriģinālvalodā
Gestern Abend
Nosaukums
Gestern Abend
Vienības Nr.
40
Kategorijas
Valodas
Vācu valoda
Iesūtītājs
Iesūtīšanas datums
1939 - 1940
Atslēgvārdi
#LFK-1825-40
AtšifrējaUna Smilgaine
Pabeigts
Pārbaudīts
Labots2015-01-08 03:22:52
Atšifrējums

31

Enten, Tenten
31. Enten, Tenten, Zwei Regimenten, Komm'n zu Tisch, essen Fisch, Zucker König du bist frei!

32

Wir ziehen durch
32. Wir ziehen durch, wir ziehen durch die Petersburger Brücken, Sie ist entzwei, sie ist entzwei, man muss sie wieder flicken. Mit was? Mit Gras, mit Gold und Silber, Edelstein, der letzte muss gefangen sein. 

33

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, eine alte Frau kocht Rüben
33.1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, eine alte Frau kocht Rüben, eine alte Frau kocht Speck, du musst weg!

Spiele:

34

Adam hatte 7 Söhne
34. Adam hatte 7 Söhne, 7 Söhn' hat Adam. Sie assen nicht, sie tranken nicht, sie wüssten von der Liebe nicht; Sie waren alle froh und machten alle so
/ eine Bewegung resp. Grimmase die alle dem Führer nachmachen mussten /

35

Karopinkel
35. Karopinkel; kriech' in Winkel. Wieviel Schritt?
/der Fragende must sich in dieser Entfernung aufstellen./

36

All mein Lämerchen
36. All  mein Lämerchen kommt nach Haus. Wir können nicht Warum denn? Der Wolf steht hinter den Zaune. Was tut er denn? Lauert auf uns. Ihr Lämmerchen kommt! /der Wolf sucht sich Beute unter den hintergelaufende Lämmamern/

37

 Dornröschen
37. Dornröschen war ein schönes Kind u. s. w.

38

Der Papst ist nicht zu Hause
38. Der Papst ist nicht zu Hause, Er ist auf einem Schmause u. s. w. / dann ertönt eine Klingel und jeder muss sich einen Platz suchen/

39

Wir kommen aus dem Morgenland
39. Wir kommen aus dem Morgenland, die Sonne hat uns schwarz gebrannt, der Mond hat uns betrogen, drum sind wir hergezogen was habt ihr gelernt? / der Fragende muss erraten, was die Bewegungen des "Mohren"  derstellen sollen.

40

Gestern Abend
Reigen:
40. Gestern Abend sah ich dich Unter jener Linden Und ge‑
Atšifrēt tekstu
#LFK-1825-40
AtšifrējaUna Smilgaine
Pabeigts
Pārbaudīts
Labots2015-01-08 03:36:39
Atšifrējumsdachte sicherlich, Heut' dich dort zu frieden. ei, was hast du da getan, wo die Lämmer weiden, dafür sollst du sicherlich, schwere Strafe leiden, /Strafet, strafet, wie ihr wollt, Schont mein junges Leben, dafür will ich Euch als Sold, Meine Schafe geben. Schönste Schäfer steh nur auf, has ja nichts verbrochen, du bist von der Schäferin Frei und las gesprochen.

41

Der Bauer fuhr in's Heu
41. Der Bauer fuhr in's Heu - nahm 'ne Frau - die Frau nahm ein Kind - das Kind die Magd, die Magd der Knecht, der Knecht ging von der Magd, die Magd ging vom Kind, das Kind ging von das Frau, die Frau von Bauern.

42

Wir winden dir
42. Wir winden dir den Jungferkranz u. s. w.

43

Scheint die liebe Sonne
Schelmenlieder:
43. Scheint die liebe Sonne am am Bache so süss, Sitzt das kleine Karlchen am Zaune und schei---nt die liebe Sonne u. s. w.

44

Willst du recht Kommode
44. Willst du recht Kommode k-----, leg' die Hände an die Backen, leg' die Ellenbogen auf die Knie, kannst dann ..... ofen Müh'.

45

Salomo der weise spricht
45. Salomo der weise spricht: Leute F...... stinken nichtaber die daleise schleichen, Heimlich suchen zu entweichen, Mensch vor dennen hüte dich, denn die stinken fürchterlich.
Atšifrēt tekstu
Atvērt

Gestern Abend sah ich dich Unter jener Linden Und ge‑

dachte sicherlich, Heut' dich dort zu frieden. ei, was hast du da getan, wo die Lämmer weiden, dafür sollst du sicherlich, schwere Strafe leiden, /Strafet, strafet, wie ihr wollt, Schont mein junges Leben, dafür will ich Euch als Sold, Meine Schafe geben. Schönste Schäfer steh nur auf, has ja nichts verbrochen, du bist von der Schäferin Frei und las gesprochen.

#VietaDatumsVeidsKategorijaVietas tipsTeksta fragments
   
Nekas netika atrasts.

Šī vietne izmanto sīkdatnes, lai uzlabotu lapas lietojamību un optimizētu tās darbību. Turpinot lietot šo vietni, Jūs piekrītat sīkdatņu lietošanai lulfmi.lv digitālajos resursos. Uzzināt vairāk.