#LFK-1825-1292

Title in the original language
Herr von Hagen, darf ich wagen, sie zu fragen
Title
Herr von Hagen, darf ich wagen, sie zu fragen
Unit number
1292
Languages
German
Collector
Date of submission
1939 - 1940
Place and time of recording
24.10.1933, Rīga
Rīga
Keywords
#LFK-1825-1292
TranscriberLinda_Pavlovska
CompletedYes
AcceptedYes
Created2016-02-21 17:37:23
Updated2016-02-25 11:46:06
Transcription (text)

1286

Wiegenlied:
"Schlaf, Kindchen, schlaf, dein Vater ist ein Schaf,
deine Mutter ist 'ne dumme Kuh,
was kannst, du, armes Kind, dazu?
Schlaf, Kindchen, schlaf.

1287

Tanz:
Polka, Polka, tanz ich gern,
aber nur mit feine Herrn.
Zieh' die weissen Handschuh an,
dass ich Polka tanzen kann".

1288

Spottverse:
"Holder Engel, süsser Bengel,
vielgeliebtes Trampeltier,
du hast Augen wie Korallen,
die aus deinem Hirnkast prallen".

1289

Ich lieb dich wie Apfelmus,
wie stinkende Pomade,
mein Herz klopft wie in Pferde fuss,
das rennt zu der Parade".

1290

"Ochs, Kamel und Trampeltier,
diese Namen schenk ich dir".

1291

"Eine Dame im Plümo
knackst und beisst sich einen Floh,
und als er war ganz mansetot,
das schmiert sie ihn aufs Butterbrot.
das schmeckt gerade,
wie Marmelade. (Schokolade)".

1292

"Herr von Hagen, darf ich wagen, sie zu fragen,
wieviel Kragen sie vertragen, als sie lagen
Transcribe text
#LFK-1825-1292
TranscriberLinda_Pavlovska
CompletedYes
AcceptedYes
Created2016-02-21 17:47:39
Updated2016-02-25 11:53:38
Transcription (text)krank am Magen in der Hauptstadt Kopenhagen?

1293

"Itzkel, Pitzkel, Nudelfesser, hat gestohln [gestohlen] a [einen] Federmesser,
hat gestochn ins linke Bein, hat gescheien: a gara fein

1294

"Officier aus Papier, goldne Tressen, nichts zu fressen".

1295

Weisst du was? kissli kvass,
steck die na' ins Tintenfass.
Wenn es regnet, wird es nass.

1296

Fritz, Fritz, Friederich,
sei doch nicht so liederlich.

1297

Es ist schade, wenn man sieht
dass wieder eine schon verblüht.

1298

Siehste mal, da kimmt [kommt] er,
lange Schritte nimmt er,
siehste mal, da kimmt er schon,
der verrückte Schwiegersohn.

1299

"Kuchen" sprach Malvinchen,
und zog vor's Fenster das Gardinchen.

1300

Ihr letztes Wort war "Brot",
da war sie tot.
Ihr letztes Wort war "Speck",
da war sie weg.

1301

Schuh und Strümpfe sind zerrissen,
durch die Hosen pfeift der Wind.

1302

Keine Spur von Natur,
alles Schmink' und Puder nur.
Transcribe text
Open

"Herr von Hagen, darf ich wagen, sie zu fragen,
wieviel Kragen sie vertragen, als sie lagen krank am Magen in der Hauptstadt Kopenhagen?

Map legend



Showing 1-1 of 1 item.
#LocationDateTypeType of place
  
1Rīga
(Rīga)
24.10.1933Place and time of recordingCity

We use cookies to improve your experience on our website. By browsing this website, you agree to our use of cookies. Read more.